Kinderyoga mit Tierlauten

Gut gebrüllt Löwe!

Hier kommt eine schöne Kinderyoga-Anleitung, die Du prima mit Deinen Kids Zuhause üben kannst. Und zwar dreht sich alles rund ums Hören. Wenn Du selber mitmachst, wird der Spaß mindestens verdoppelt!

Fangt am besten so an, dass sich Deine Kinder hinlegen – wer mag sogar mit verbundenen Augen! Jetzt gehts darum, sich ganz aufs Hören zu konzentrieren.

Wer kann richtig gut lauschen?

Nenne Beispiele – die Geräusche draußen, die Geräusche im Raum, dann im eigenen Körper (Rauschen in den Ohren, Herzschlag, Gluckern im Bauch, das Geräusch beim Spucke-Runterschlucken…). Tauscht Euch aus, was Ihr alles hören konntet.

Lege Dir vorab einige Dinge zurecht und lass Deine Kinder nun raten, worum es sich handelt, zum Beispiel das Umblättern einer Zeitung, das Schneiden oder Reißen von Papier, ein Bonbon auswickeln (und lutschen :-), ein Taschentuch auffalten… Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sicher haben Deine Kids auch Spaß, wenn Ihr mal die Rollen tauscht und sie ein paar Schätze herbringen dürfen, die Du anhand der Geräusches erraten sollst.

Nun folgt ein aktiver Teil mit Bewegungen. Bei Google gibts ein prima Tierstimmenarchiv, welches Du direkt im Browser öffnen kannst. Gib dazu einfach mal im Suchfeld “Tierstimmen” ein.
Und dann gehts los – ratet doch mal anhand der Laute, welches Tier sich dahinter verbirgt. Wers weiß, nimmt die passende Yogahaltung ein. Wenn es keine gibt oder Ihr die richtige Asana nicht kennt, dürft Ihr Euch einfach eine ausdenken!

  • Alligator
  • Biene
  • Dinosaurier
  • Elefant
  • Ente
  • Frosch
  • Giraffe
  • Hai
  • Hund
  • Igel
  • Kamel
  • Kaninchen
  • Katze
  • Klapperschlange
  • Krähe
  • Kuh
  • Löwe
  • Pferd
  • Ratte
  • Schmetterling
  • Schwan
  • Skorpion
  • Taube
  • Tiger

Zum Abschluss könntet Ihr mal wieder Stille Post spielen oder Euch etwas Nettes ins Ohr flüstern. Oder hört doch mal, wie es klingt, wenn man ganz genüsslich zusammen ein Eis schleckt! 🙂

Viel Freude beim Nachmachen!

Share on facebook
Share on pinterest