DIY Schüttelflaschen

Shake it baby!

Schüttelflaschen sind richtig toll und viele Kinder schauen sie gerne beim Entspannen an.

Ganz leicht lassen sie sich mit den etwas aus der Mode gekommenen Loombändern und ein paar Strass-Steinen (Reis, Steinchen, kleine saubere Muscheln…) selber machen.

Den Etikettenkleber auf der ausgespülten Plastikflasche kann man übrigens einfach mit etwas Speiseöl entfernen. Dann kommen die Loombänder und Strass rein, mit Wasser auffüllen, Deckel mit Sekundenkleber festkleben, fertig!

Wer möchte, kann das Wasser mit ganz wenig Lebensmittelfarbe in der Lieblingsfarbe einfärben (Achtung, nur sehr wenig benutzen).

Ich verwende die Flaschen beim Kinderyoga als Konzentrationshilfe in der Entspannungsphase, als Ersatz für einen Redestein oder bei thematischen Stunden, zum Beispiel bei den Themen ‚Unsere Sinne‘, ‚Augenyoga‘, ‚Meditieren mit Spaß’, ‚Disco-Yoga‘ oder einfach nur für eine schöne Yogamitte.

Share on facebook
Share on pinterest